Lore
Bert
Gemälde Lore Bert Ornament in Gelb

Künstlerin: Lore Bert


Lore Bert, geboren 1936 in Gießen, studierte von 1953 bis 1957 Malerei an der Hochschule für bildende Künste, Berlin. Seit den 80er Jahren entstanden Collagen, Bildobjekte, Skulpturen und ganze Installationen aus Papier, bei denen kleinste Papierblättchen aus feinstem Japanpapier fingerfertig gedreht und auf die Bildträger appliziert werden.

Grundrisse mittelalterlicher Sakralarchitektur oder auch ein einfaches geometrisches Formenvokabular wie Kreis, Quadrat, Dreieck, Oktagon, Pentagon, dazu Zahlen, Buchstaben und Sätze von Philosophen und Dichtern bilden die Grundkonstanten ihrer Arbeit.

Bis 2016 wurden in Europa, Asien, Afrika, Arabien und Amerika mehr als 125 Räume in öffentlichen Institutionen realisiert. Über 300 Einzel- und Gruppenausstellungen in mehr als 28 Ländern weltweit, publiziert in mehr als 40 Monographien. Arbeiten in zahlreichen öffentlichen und privaten Sammlungen.

Lore Bert lebt und arbeitet in Mainz und Venedig.

Biografie

1936
geboren in Gießen, aufgewachsen in Darmstadt.
1953-57
Studium der Malerei, v. a. bei Hans Uhlmann an der Hochschule für Bildende Künste Berlin.
1982
erste Collagen, Bildobjekte, Transparente und Skulpturen mit fernöstlichen Papieren auf verschiedene Papiere, Leinwand und später Holz
1984
Installationen, Papierräume und Environments. Environments mit Neonschrift und Neonröhren hinzu, wenig später bereits in Form ägyptischer Zahlen und Neon-Kugeln, bis hin zu ganzen Lichträumen.

Aus­stel­lun­gen

2018
Wiesbaden (D) · Galerie Rother-Winter: Lore Bert
2017
Lublin (PL) · Muzeum Lubelskie: Im Banne der Kulturen - Fragile Werte 
2016
Lugano (CH) · Five Gallery: Im Banne der Kulturen – Fragile Werte
2016
México (MEX) · Museo de la Cancillería: Im Banne der Kulturen – Fragile Werte 
2016
Venezia (I) · Venice International University, San Servolo: Im Banne der Kulturen – Fragile Werte
2016
Ehingen (D) · Schloss Mochental: Im Banne der Kulturen – Fragile Werte
2016
Roma (I) · Circolo del Ministero degli Affari Esteri: Im Banne der Kulturen – Fragile Werte
2015
Venezia (I) · VIU, Venice International University, San Servolo: Europe – Identity in Difference
2014
Busan (KOR) · Busan Museum of Art: Lore Bert – Art & Knowledge in the 5 Platonic Solids
2013
Berlin (D) · Galerie von Waldenburg: Lore Bert
2013
Venezia (I) · 55. La Biennale di Venezia in der Biblioteca Nazionale Marciana: Art & Knowledge – The Spirit oft he Place in the 5 Platonic Solids (P)
2013
St. Louis, MO (USA) · Atrium Gallery: Lore Bert · Celebration
2013
Venezia (I) · Council of Europe Office in Venice: Europe – Identity in Difference (P)
2013
Mainz (D) · Galerie Dorothea van der Koelen: Die 5 Platonischen Körper – Das Biennale-Projekt
2012
Bielefeld (D) · Galerie Samuelis Baumgarte: Magic of Paper
2011
İzmir (TR) · International Fair Storehouses at Ege University Atatürk Cultural Center Art Gallery: Ehrenkünstler der 1, Uluslararasi Izmir Sanat Bienali (Honoured Artist oft he 1st International Art Biennial of Izmir) (P)
2011
Mainz (D) · Galerie Dorothea van der Koelen: Hic et nunc – Hier und Jetzt
2011
Mainz (D) · Gutenberg-Museum: Lore Bert und die Wissenschaften
2011
Bruxelles (B) · Landesvertretung Rheinland-Pfalz: Europa – Identität in der Differenz (P)
2010
St. Louis, MO (USA) · Atrium Gallery: Conversations
2009
Ingelheim (D) · Kunstforum Rheinhessen: Monolog – Dialog
2009
Ahlen (D) · Kunstmuseum: Papierbilder (P)
2009
Karlsruhe (D) · Galerie Schrade: Bildobjekte und Skulpturen
2008
Mainz (D) · Galerie Dorothea van der Koelen: Lichtwerke (P)
2008
Bonn (D) · Frauenmuseum: Transzendentale Ästhetik (P)
2008
Passau (D) · Museum Moderner Kunst Stiftung Wörlen: Stationen (P)p
2007
Sharjah (UAE) · Sharjah Art Museum: Stationen (P)
2007
Erfurt (D) · Forum Konkrete Kunst: Korrespondenzen
2007
Sarajevo (BiH) · Gazi Husrev Begova Medressa: Dialog der Kulturen (P)
2007
Hünfeld (D) · Museum Modern Art (P)
2007
Roma (I) · Galleria d'Arte Moderna ›Il Cielo‹
2006
Bramsche (D) · Kloster Malgarten: Meditationen
2006
Koblenz (D) · Ludwig Museum im Deutschherrenhaus: Stationen (P)
2006
Wolfsburg (D) · Städtische Galerie im Schloß: in situ (P)
2006
Bayreuth (D) · Galerie Art + Design: Poesie in Papier
2006
Treviso (I) · Galleria Polin
2005
Düren (D) · Leopold Hoesch Museum: 100 Jahre Zeit – 100 Jahre Bewegung (P)
2004
Sydney (AUS) · Conny Dietzschold Gallery
2004
Waldenburg (D) · Galerie von Waldenburg: Arbeiten mit Papier
2004
Stockholm (S) · Konstruktiv Tendens
2004
Ladenburg (D) · März Galerien
2003
Venezia (I) · La Galleria: Architettura Veneziana (P)
2002
Düsseldorf (D) · Galerie Ruth Leuchter: Dialog der Zeichen
2001
Rottenburg a. N. (D) · Kulturverein Zehntscheuer: Leuchten im Weiss (P)
2001
Mainz (D) · Galerie Dorothea van der Koelen: Bildkonstruktionen – Raumkonzepte (P)
2001
Bayreuth (D) · Campus Galerie der Universität Bayreuth: Konstruktionen des Geistes (P)
2000
Trier (D) · ERA Europäische Rechtsakademie: Europa – Identität in der Differenz
2000
Oerlinghausen (D) · Kunstverein in der Synagoge: Weiß als Materie
1999
Sharjah (UAE) · Ehrenkünstler der 4th Sharjah International Arts Biennial: Localization & Globalization (P)
1999
Mainz (D) · Galerie Dorothea van der Koelen: Lore Bert. Ehrenkünstler der Biennale in Sharjah
1998
Abu Dhabi (UAE) · Cultural Foundation: To the Land of Light (P)
1998
Chemnitz (D) · Kunstsammlungen Chemnitz: Ohne Anfang ohne Ende – Grenzenlos (P)
1998
Seoul (KOR) · Bhak Gallery: Idea – Phenomenon – Perception (P)
1997
Paris (F) · Galerie Lucien Durand: La Magie du Papier (P)
1997
Köln (D) · Die Weisse Galerie: Zauber des Papiers
1997
Köln (D) · Antoniterkirche: Im Anfang war das Wort … dem Licht entgegen
1997
Reykjavík (ICE) · Galleri Ingolfsstræti: Set-theory (P)
1996
Cairo (EGT) · Great Cairo Library: Mental Values (P)
1996
Cairo (EGT) · Akhnaton Gallery: In the Mirror of Reality (P)
1996
Mainz (D) · Galerie Dorothea van der Koelen: Geistige Werte – Ein Projekt in Kairo
1995
Köln (D) · Die Weisse Galerie: Licht und Schatten
1995
Steyr (A) · Galerie Pohlhammer: Swayambunath
1995
Sintra (P) · Palácio Nacional: Spuren der Erinnerung – Zeichen der Gegenwart (P)
1994
Schwalenberg (D) · Werkhaus: Eigenschaften wie Gegenstände im Raum (P)
1994
Gmunden (A) · Werkstattgalerie: Werkkonzepte (P)
1993
Köln (D) · Die Weisse Galerie: Weisen der Welterzeugung
1993
Barcelona (E) · Galerie Alejandro Sales
1993
Nagoya (J) · Cellar Gallery
1993
Milano (I) · Galleria Spazio Temporaneo
1993
Bayreuth (D) · Sonnentempel in der Orangerie: Elemente (Naturkräfte)
1993
Bayreuth (D) · Kunstverein im alten Schloß: Erinnerung – Gegenwart (P)
1993
Bruxelles (B) · Landesvertretung Rheinland-Pfalz: Europa – Identität in der Differenz
1992
Bielefeld (D) · Bielefelder Kunstverein im Museum Waldhof: Orient – Okzident (P)
1992
Kāṭhmāṇḍau (Nepal) · Siddharta Gallery: Paper Mandalas
1991
Bad Säckingen (D) · Kunstverein Hochrhein: Alles fließt (P)
1991
Arlesheim (D) · Galerie 4
1991
Jena (D) · Jenaer Kunstverein: Alles fließt (P)
1991
Bordeaux (F) · Galerie Zographia: Colloquium
1990
Detmold (D) · Lippische Gesellschaft für Kunst: Der Sonne entgegen
1990
Kaiserslautern (D) · Pfalzgalerie Kaiserslautern: Weg – Aufbruch (P)
1990
Mainz (D) · Galerie Dorothea van der Koelen (Kabinett): ... und sie bewegt sich doch! (nach Galilei)
1989
Mainz (D) · Johannes-Gutenberg Museum: Schrift – Worte (P)
1989
Seoul (KOR) · Hyundai Gallery: Paper – a Medium
1989
Osnabrück (D) · Kulturgeschichtliches Museum in der Dominikanerkirche: Stille – Konzentration
1988
Wien (A) · Galerie Peter Lindner (mit C.A. Wasserburger): Die roten Wächter
1988
Mainz (D) · Galerie Dorothea van der Koelen: Ich fühle – Ich denke (P)
1988
Milano (I) · Galleria Spazio Temporaneo (P)
1988
Paris (F) · Galerie Franka Berndt Bastille
1987
Bad Waldsee (D) · Städtische Galerie: Luft – Wind – leicht
1987
Oerlinghausen (D) · Kunstverein in der Synagoge: Sinai (P)
1987
Kaarst (D) · Neues Forum der Stadt mit Gallery 44: Im Zeichen der Metrie
1987
Mainz (D) · Galerie Dorothea van der Koelen (Kabinett): Wendepunkt (P)
1986
Unna (D) · Kunstverein: Zeitweise – weiße Zeit
1986
Aachen (D) · Galerie Monochrom: Wege – Bahnen (P)
1985
Radolfzell (D) · Galerie Vayhinger
1985
Montreal (CAN) · Galerie Aubes 3935: Works on Paper (P)
1985
Bremen (D) · Galerie Chamäleon
1985
Ludwigshafen am Rhein (D) · Kunstverein: Bildobjekte – Raumobjekte (P)
Galerie Rother Winter GBR

Taunusstrasse 52
65189 Wiesbaden
Germany

Tel.: +49 611 37 99 67
Mai: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Facebook

Öffnungszeiten

Dienstag - Freitag 11-18 Uhr
Samstag 12-16 Uhr
An Samstagen mit Vernissagen
ab 17 Uhr geöffnet

Mitgliedschaften
DVDG Kunst schafft neues Denken